Kosmetik Graf – Allgemeine Geschäftsbedingungen für kosmetische Behandlungen (AGB)

 

1) Geltungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen von Kosmetik Graf, regeln das Verhältnis zwischen der Kosmetik Graf  und den Kunden

2) Kosmetische Dienstleistung

Kosmetik Graf erbringt kosmetische Behandlungen wie z.B. klassische Gesichtsbehandlungen, Apparative Kosmetik, Massagen, Wellnessbehandlungen, Lashlifting, Lash Extantion, Färben, Zupfen, Kosmetische Fuss-& Handpflege, Sugarwaxing, Microneedling, Hautanalyse, Ernährungsberatung, allgemeine Beratung vor Ort sowie Online Coaching als Dienstleistung. Die Behandlungsdauer richtet sich nach den Vereinbarungen des Einzelfalls. Die Behandlungszeit beginnt zum vereinbarten Zeitpunkt. Eine Erweiterung der gebuchten Behandlung ist spontan nur möglich, wenn andere Termine nicht davon berührt werden.

3) Terminvereinbarung

Anmeldungen zu Terminen sind verbindlich. Sollte die Kundin nicht in der Lage sein einen Termin wahrzunehmen, Bitten wir Sie, sich mindestens  48 Stunden vorher schriftlich (E-Mail, SMS oder WhatsApp/Telegram) abzumelden.  Falls die Abmeldung verspätet oder nicht rechtzeitig erfolgt und die Kundin nicht zum Termin erscheint, wird die jeweils gebuchte Behandlung voll verrechnet. Erscheint die Kundin mit Verspätung wird die Behandlung abgekürzt und der volle Behandlungsbetrag verrechnet.

4) Preise

Die Angebote von KOSMETIK GRAF sind freibleibend, Preisänderungen sind vorbehalten und können jederzeit geändert werden. Sofern nichts anderes vereinbart ist, gelten die zum Zeitpunkt der Behandlung aktuellen Preise. 

5) Bezahlung

Die Behandlungskosten sind unmittelbar nach Abschluss der Behandlung zu bezahlen. Abos sind nach Abschluss der ersten Behandlung zu zahlen. Bei Ratenzahlungen wird die erste Rate bei der ersten Behandlung beglichen. Sie haben die Möglichkeit mit Bargeld, TWINT, Paypal oder Sofortüberweisung zu bezahlen. Bei Überweisung wird der Betrag innert 24 Std. beglichen.

6) Verkaufsbedingungen

6.a) Kauf im Kosmetikstudio

Gekaufte Produkte können innert 7 Tage ab Kaufdatum, nur mit Beleg/Quittung und ungeöffnet zurückgegeben werden. Rückerstattung erfolgt bis 50.00 Fr. mittels Gutschein, ab 50.00 Fr. Barauszahlung oder den Austausch mit einem anderen gleichwertigen Produkt. Dieses Rückgaberecht gilt nur beim ersten Kauf eines Produktes, nicht auch bei Folgekäufen. 

6.b) Online-Shop

Es gelten für Bestellungen von Produkten abweichend die AGB des Online-Shop unter:  be-forever.ch/changeyourlifestyle

7) Gutscheine

Gutscheine sind ab Ausstellungsdatum  10 Jahre  gültig. Eine Auszahlung des Gutschein-Betrags ist nicht möglich. Kein Umtausch.  Erhalten sie ein „Dankeschön“ Gutschein von Kosmetik Graf ist dieser bis zum erwähnten Verfallsdatum gültig. Nicht übertragbar. Kein Umtauschen. Keine  Barauszahlung möglich.

8) Abonnements

Behandlungsabonnements sind persönlich und nicht übertragbar. Sie sind ab der ersten Behandlung 12 Monate gültig, d.h. alle Behandlungen müssen innherhalb dieser Frist bezogen werden. Danach verfallen alle Ansprüche. Bei Schwangerschaft, Krankheit oder Unfall kann das Abonnement sistiert werden. Die Information inkl. Vorlage eines Arztzeugnisses hat vor dem gewünschten Sistierungstermin zu erfolgen. Eine Rückvergütung nicht bezogener Behandlungen ist ausgeschlossen. Sollten Sie einen Termin versäumen und nicht 48 Std. vorher gemeldet haben, entfällt diese Behandlung und wird im Abonnement als „Wahrgenommen“ vermerkt.

9) Haftung im Rahmen von kosmetischen Behandlungen

Der Kunde hat uns offensichtliche Behandlungsmängel binnen 3 Kalendertagen schriftlich mitzuteilen, nachdem er den Mangel erkennen konnte, anzuzeigen. Andernfalls sind Gewährleistungsrechte ausgeschlossen. Weitergehende Gewährleistungen und Garantieleistungen, auch im Bezug auf Verträglichkeiten und Erfolg von Behandlungsmethoden und eingesetzten Produkten, werden nicht gegeben.

Die Haftung der Kosmetik Graf und seiner Erfüllungsgehilfen beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit und vorsätzliche Handlung. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei der schuldhaften Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, und für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Im Falle der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten sind etwaige Schadenersatzansprüche auf typische und vorhersehbare Schäden begrenzt. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Schadensersatzansprüche gegenüber Kosmetik Graf verfallen mit Ablauf von drei Monaten nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Behandlung, sofern die Ansprüche nicht innerhalb dieser Frist geltend gemacht werden.

Für Schäden, die durch falsche Informationen und/oder Unterlassung wesentlicher Informationen durch den Kunden entstehen, kann Kosmetik Graf nicht haftbar gemacht werden.

9.a) Kosmetische Fuss-/Handpflege

Für LACK-Schäden ausserhalb unseres Hauses übernehmen wir KEINE Haftung. Das gleiche gilt für abgebrochene Finger-bzw.Fussnägel.Eine Reparatur des Lackschadens fällt NICHT in unseren Kulanzbereich. Gerne sind wir bereit den Defekt auszubessern. (Aufpreis pro Minute 2 CHF), oder sie kaufen bei uns den Nagellack gleich dazu und können somit den Lack-Schaden selber ausbessern. Bei Entfernung von Shell-Lack wird einen Aufpreis von CHF 40.00 verrechnet

10) Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt und ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze genutzt und verarbeitet.

Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine Personendaten für Werbung zu eigenen und fremden Zwecken (z.B. Zustellung eines Kunden-Newsletters und Teilnahme an eigenen Gewinnspiele) verwendet werden darf. Die Bearbeitung der personenbezogenen Daten kann der Kunde jederzeit ohne Angabe von Gründen untersagen und die erteilte Einwilligung für die Zukunft widerrufen  Siehe Rechtliche Hinweise

11) Schlussbestimmungen, Gerichtsstand und anwendbares Recht

Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

Für Streitigkeiten ist das Gericht in Basel zuständig. Es gilt schweizerisches Recht.

Die vorliegenden AGB sind gültig ab 06.10.2022.